Pensionskasse mit Tradition

Betriebliche Altersversorgung

Die Pensionskasse der Mitarbeiter der Hoechst-Gruppe VVaG ist eine über-
betriebliche Einrichtung der betrieblichen Altersversorgung für die an der Kasse angeschlossenen Trägerunternehmen.

Mit Kapitalanlagen von rd. 8,5 Milliarden € gehört die Pensionskasse der Mitarbeiter der Hoechst-Gruppe VVaG in Deutschland zu einer der größten Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung.

 BAV-Konferenz am 28. September 2017

Im Rahmen unserer Tagung "13. Höchster Tag der betrieblichen Altersversorgung" wollen wir Sie über die aktuellsten Entwicklungen in der betrieblichen Altersversorgung und ihrer Rahmenbedingungen informieren. Im Fokus steht hierbei insbesondere das am 01.01.2018 in Kraft tretende Betriebsrentenstärkungsgesetz.

Die Tagung bietet Ihnen eine attraktive und etablierte Plattform für den Wissens- und Erfahrungsaustausch. Es erwartet Sie wieder ein interessantes Programm mit hochkarätigen Vorträgen von Top-Referenten. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über die neusten Entwicklungen und Trends in der betrieblichen Altersversorgung zu informieren, sich mit Fachkollegen auszutauschen sowie Ihr Netzwerk zu erweitern.

Die Tagung findet am

Donnerstag, den 28. September 2017 um 09:30 Uhr
im Industriepark Höchst, Gebäude C 770, Hörsaal (2. OG)
in 65926 Frankfurt am Main

statt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Schuhmacher unter Lisa.Schuhmacher@pkhoechst.de

Die Förderrente - eine Erfolgsstory

Auch 2016 war ein Jahr, in dem sich viele Bürgerinnen und Bürger neu dazu entschlossen haben, mit einer Riester-Rente zusätzlich für das Alter vorzusorgen.

Haben Sie schon die Förderung beantragt?

Die bei der Pensionskasse der Mitarbeiter der Hoechst-Gruppe VVaG versicherten Arbeitnehmer können für geleistete Pflichtbeiträge zur Pensionskasse ab 01. Januar 2002 zusätzlich die "Riester-Förderung" beantragen. Mehr Informationen erhalten Sie unter dem Punkt Förderrente.